Fruchteigener Zucker

 

Frage

Wieso steht auf unseren 100% Fruchtsäften "davon Zucker" auf der Nährwerttabelle? Ist da jetzt Zucker drin, obwohl auf dem Vorderetikett "ohne Zuckerzusatz" steht?

Antwort

Liebe Safttrinker, jeder Saft besitzt natürlichen, fruchteigenen Zucker. Deshalb hatten wir diesen immer in der Nährwerttabelle, auf dem Rückenetikett, als "davon fruchteigener Zucker" gekennzeichnet. Leider wurde jetzt von unserem Lebensmittelamt dieses verboten und es steht jetzt "davon Zucker" auf der Kennzeichnung. Für uns als Verbraucher entsteht nun natürlich die verwirrende Frage, ist nun Zucker drin oder nicht?

Klare Antwort: NUR FRUCHTEIGENER ZUCKER und nicht zugegebener.

Mehrwertige Alkohole

 

Frage

Was sind mehrwertige Alkohole und ist mein Saft nun alkoholfrei?

Antwort

Bei den mehrwertigen Alkoholen handelt es sich nicht um "Alkohol" (Ethanol) im herkömmlichen Sinne, der in Spirituosen und anderen alkoholhaltigen Getränken vorkommt.

Wenn auf Lebensmitteln von mehrwertigen Alkoholen die Rede ist, sind Zuckeraustauschstoffe wie Xylit, Sorbit oder Mannit gemeint.

Sie liefern im Vergleich zum Zucker weniger Kalorien, im Durchschnitt 2,4 statt vier Kilokalorien pro Gramm. Außerdem fördern sie im Gegensatz zu herkömmlichem Zucker nicht die Entstehung von Karies.

© 2017 by Obstkelterei Kurt Heide • Layout und Umsetzung von Typostudio-Buschbeck.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.